Kongress am 04.12.2107

 
Einladung zum Kongress
Vielfalt verändert Bocholt – Was jetzt in den Quartieren zu tun ist!

Gelebte Vielfalt, liebe Bocholterinnen und Bocholter, geht uns alle an! Echte Bokeltsen wie auch zugezogene Bürgerinnen und Bürger. Ihr Wissen, Ihr Engagement und Ihre Ideen sind für uns unverzichtbar, um Vielfalt in unseren Quartieren/Stadtteilen und in unserer Stadtgesellschaft zu leben und zu gestalten.

Wir laden Sie deshalb herzlich zu dem Kongress „Vielfalt verändert Bocholt! – Was jetzt in den Quartieren zu tun ist!“ am Montag, 04.12.2017, um 18:00 Uhr in den Quartiers-Campus am Benölkenplatz (Mensa-Neubau St. Georg-Gymnasium) ein.
Im Rahmen dieses Kongresses möchten wir einen Rückblick über die Arbeit mit zugewanderten Menschen in den letzten zwei Jahren in Bocholt geben und gemeinsam mit Ihnen den Ausblick wagen, welche Chancen gelebte Vielfalt (der Religionen, Nationen, Geschlechter, Alter etc.) in unseren Quartieren/Stadtteilen bieten kann.

Das Programm dieser kostenfreien Veranstaltung sieht wie folgt aus:

18:00 Uhr    Get Together mit Imbiss und Getränken
18:20 Uhr    Begrüßung (Sozialdezernent Ludger Triphaus)
18:30 Uhr    Rückblick auf die Arbeit mit zugewanderten Menschen (u. a. Runde Tische)
19:15 Uhr    „Vielfalt verändert unsere Städte“ (Timo Heyn | empirica ag)
20:00 Uhr    Foren-Phase (Wie kann Vielfalt vor Ort in den Quartieren gelebt werden?)
21:00 Uhr    Gesamtergebnisse & Ausblick

Wir sehen dem Kongress mit großem Interesse entgegen und hoffen sehr, dass viele Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit nutzen, um sich zu informieren und Anregungen zu geben.
Bitte melden Sie sich bis spätestens zum 25.11.2017 mittels des folgenden Anmeldeformulars an. Geben Sie bei der Anmeldung bitte auch an, in welchem Stadtteil/Quartier Sie wohnen bzw. sich engagieren möchten.
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Sarah Schult (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon: +49 2871 21765-276)

Der Kongress „Vielfalt verändert Bocholt!“ wird veranstaltet von der Stadt Bocholt und der EWIBO GmbH im Rahmen des Projektes „Nationale Stadtentwicklungspolitik“ des Bundesinstituts für Bau-, Stadt und Raumforschung.
 Ich erkläre mich damit einverstanden, dass mein Name und ggf. meine Firmendaten in eine Teilnehmerliste aufgenommen werden, die vor Veranstaltungsbeginn ausgelegt wird und bei Interesse mitgenommen werden kann.
captcha

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com